Neues Sportsponsoring-Engagement: alwa unterstützt die SG BBM Bietigheim als Premiumpartner




Die baden-württembergische Mineralwassermarke alwa baut ihr Engagement im Sportsponsoring weiter aus und unterstützt ab der Saison 2017/18 die Bundesliga-Männermannschaft der SG BBM Bietigheim als Premiumpartner. Der Vertrag mit dem Handball-Zweitligisten wurde für insgesamt zwei Jahre geschlossen und enthält zahlreiche Exklusivrechte.

"Die Förderung des regionalen Sports liegt uns sehr am Herzen. Wir möchten der SG BBM als starker Partner zur Seite stehen und sind darauf gespannt, was wir in den nächsten beiden Jahren gemeinsam erreichen können", so Gerhard Kaufmann, geschäftsführender Gesellschafter der alwa Mineralbrunnen GmbH. Auch SG BBM-Geschäftsführer Bastian Spahlinger freut sich über die Unterstützung: "Es ist schön, dass wir mit alwa ein großes und erfolgreiches Unternehmen aus der Region an unserer Seite haben. alwa sowie Familie Kaufmann selbst haben einen engen Bezug zum Sport sowie zur Region Bietigheim. Das passt optimal zur Philosophie der SG."

Bis einschließlich der Saison 2018/19 versorgt alwa die Zuschauer des Handballzweitligisten bei Heimspielen exklusiv mit verschiedenen Produkten aus dem Sortiment der Marke. Zusätzlich präsentiert sich der Premiumpartner prominent auf einer LED-Bande am Spielfeldrand in der jeweiligen Heimspielstätte. Für Aufmerksamkeit sorgt auch der 7-sekündige Werbespot, der während der Heimspiele über den Videowürfel ausgespielt wird. Handball-Fans können außerdem Karten für den alwa-Familienblock in der EgeTrans Arena erwerben und dürfen sich auf viele gemeinsame Aktionen freuen. alwa unterstützte bereits von 2014 bis 2016 die SG BBM als Sponsor.

Auch der TSV 1848 Bietigheim e.V. als Stammverein der SG BBM wird zukünftig von der Baden-Württemberg weit agierenden Marke unterstützt. Im Mittelpunkt steht die Förderung der Jugendarbeit. "Der Nachwuchs bildet die Grundlage für den Erfolg eines Vereins. Deswegen möchten wir mit unserer Unterstützung bereits dort ansetzen", begründet Kaufmann den Schwerpunkt der Engagements. Bei allen Veranstaltungen und in allen Einrichtungen des TSV, zum Beispiel im 2017 neu eröffneten Sportvereinszentrum SportQuadrat, sorgt alwa zudem mit Mineralwasser und Saftschorle für Erfrischung.

Doch nicht nur die Unterstützung des Handballs ist für alwa eine echte Herzensangelegenheit: Bereits seit 1995 sponsert die regionale Marke das erfolgreiche Eishockeyteam der Bietigheim Steelers und seinen Nachwuchs und bekennt sich dadurch deutlich zu ihrer Heimat.

Zurück zur Übersicht